Alles für den Geschmack

Die Einträge ins Gästebuch werden von uns gespeichert. Auf Ihr Verlangen werden sie gelöscht. Die Datenschutzerklärung finden Sie am Ende der Seite.

Gästebuch

33 Einträge auf 4 Seiten
Sarah
10.11.2013 18:55:19
Lieber Meister Süpke,

wir waren, wie angekündigt, in Ihrem Laden. Leider waren Sie nicht da. Schade! Ihre Frau sagte, Sie hätten letzte Nacht Stollen gebacken und müssten jetzt eine Stunde ruhn. Ein geruhsames Mittagsschläfchen sei Ihnen gegönnt, das haben Sie sich redlich verdient, denn Sie haben Ihren Job vorzüglich gemacht! Meisterlich sozusagen. Die Kuchentheke so appetitlich... ich hätte am liebsten links angefangen und rechts außen aufgehört. Na gut, kurz vor den Krapfen, ääähhh... Pfannkuchen wäre Ende gewesen, die haben wir uns einpacken lassen. Aber ich blieb bescheiden (man soll's ja nicht übertreiben) und gönnte mir "nur" eine ganz vorzügliche Pfirsich-­Joghurt-­Schnecke zum Kaffee, die super lecker aussah und noch viel besser geschmeckt hat. Für meinen Mann ist die Sache eh klar, er isst Apfeltasche. ("Eine der besten, die ich je gegessen habe.") Dann durften wir Stollen probieren, wurden fachlich kompetent beraten und haben auch einen Vorrat für die anstehenden Feiertage mitgenommen. Donuts gab's nicht (war ja auch Dienstag), macht aber nichts, das ist eh nicht so meins.

Was soll ich sagen? Der Laden: einladend, hell, sauber, freundlich. Die Kuchenvitrine: gut bestückt, ein Genuss für Auge und Gaumen. Das Brotsortiment: angenehm überschaubar und von erkennbar guter Qualität, dominiert von dem Einen, genannt "frisches Brot". (Was will man mehr?)
Die Bedienung: freundlich, kompetent, flink, umsichtig, mit Spaß bei der Sache. Da ist der Laden in guten Händen.

Heute abend konnten wir gleich bei den Daheimgebliebenen angeben mit den mitgebrachten Pfannkuchen, die von den Anwesenden als Krapfen eingeordnet wurden, zwar ein bisschen anders, die Füllung auch nicht Hagebutte, wie hier üblich, sondern eine andere Marmelade, aber sooo lecker, nach Stunden noch frisch, saftig, nicht zu süß, nicht zu fettig, genau richtig eben. Gut war's, besten Dank.

Das, lieber Meister, ist unser Fazit. Der Genuss geht natürlich weiter, der Stollen wartet ja noch. Beeindruckt hat mich besonders auch, dass wie selbstverständlich Brot von gestern noch im Verkauf war. So muss es sein, gutes Brot wird nicht alt.

Wenn sich die Gelegenheit ergibt, kommen wir bestimmt wieder!

Ganz lieben Gruß von der
Sarah aus dem Sauerteigforum
Eberhard Lindig
31.10.2013 08:22:21
Sehr geehrter Herr Süpke und Mitarbeiter,
Sie machen sehr schöne brotplätze, die auch gut schmecken. Vorschlag: wäre es nicht möglich aus diesen 2 Rücklinge zu fertigen? Wir würden uns sehr freuen.
Danke E. Lindig, Weimar, Müllerha.5
Rüdiger Müller
15.10.2012 16:31:17
Ich bin auf der suche nach einem Backrezept auf diese Seite aufmerksam geworden. Ich finde Prima das es noch solche Handwerker gibt, die in heutiger Zeit noch das Handwerk im warsten Sinne des Wortes betreiben. Wo es doch Sicherlich einfacher und evtl. auch Billiger wäre fertige Bachmischungen zu verwenden oder gar Fertigprodukte. Aber ich bin mir auch Sicher die Kundschaft ist Dankbar für das Angebot.
Anzeigen: 5  10   20